Referenzen

"Von Natur aus sind Menschen fast gleich,
erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."

– Konfuzius

Hier finden Sie einige Referenzen meiner Kunden über mich und meine Arbeit.

Angelika Barth (geb. 1962), aufgrund von chronischen Muskelschmerzen (Fibromyalgie) dauerhaft arbeitsunfähig krankgeschrieben, buchte im Dezember 2007 die Edelstein-Balance® Bernstein-Klang-Aromamassage. Sie erhoffte sich davon Schmerzentlastung und Muskelentspannung.

"Mein erster Eindruck: das positive und ruhige Auftreten der Behandlerin sowie die angenehme Atmosphäre. Das Edelsteinwasser und das Fußbad zu Beginn ließen mich richtig 'ankommen', ich hatte das Gefühl, 'Mensch bei Mensch' zu sein. Die anschließende relativ lange Behandlungszeit wurde mir gar nicht bewusst. Ich hatte ein Gefühl des unendlichen Versinkens in eine tiefe Entspannung – wiederkehrende Wärmeschübe sowie eine große Leichtigkeit sind eingetreten, Letztere hat mich noch lange begleitet. In der ersten Nacht nach der Anwendung hat mich sehr vieles bewegt und beschäftigt, und es ist tatsächlich einiges für mich "in Fluss gekommen". Während der Behandlung, und auch noch zwei Stunden danach, waren meine Schmerzen tatsächlich merklich gemindert. Auch seelisch ist in der Zeit nach der Klang-Massage für mich einiges in Wallung geraten. Auch eine bessere Verdauung stellte sich bei mir ein, was zu mehr Entspanntheit und Zufriedenheit allgemein geführt hat. Nun (März 2008), nachdem ich zwischenzeitlich (Februar 2008) eine Edelstein-Balance®-Behandlung mit ähnlich positivem Effekt (jedoch mehr auf seelischer Ebene) erfahren durfte, werde ich die Edelstein-Balance® Bernstein-Klang-Aromamassage wiederholen, und wohl noch öfter. Vielen Dank für diese Erfahrung."

nach oben


Balken

Sascha Barth (geb. 1983), Angelikas Sohn, war begeistert von den Ausführungen seiner Mutter und wollte eine derart tiefe Entspannung ebenfalls erfahren. Durch seinen Beruf und die Mitgliedschaft bei der Feuerwehr steht er häufig unter Stress. Er klagte verstärkt über Kopf- und Rückenschmerzen und war außerdem durch ein Pfeiffersches Drüsenfieber immer noch ein wenig ausgepowert.

"Während ich mich so richtig fallen ließ, verspürte ich eine große Wärme und ein leichtes, angenehmes Vibrieren in der Bauchgegend (Anm.: Sakralchakra, das 2. Chakra, von dem aus vor allem die Körperflüssigkeiten reguliert werden, was natürlich besonders für 'in Fluss kommen' spricht) und ein unbeschreibliches Wohlgefühl durchzog meinen ganzen Körper. Durch das extreme Schwitzen kam für mich unmittelbar alles 'in Fluss'. Meine Rückenschmerzen verschwanden bereits während der Behandlung, und nachher fühlte ich mich richtig fit. Auch vier Wochen später war ich allgemein viel gelassener und lockerer – nicht mehr so gestresst und genervt, was sich natürlich auch auf mein komplettes Schmerzempfinden auswirkt. Wiederkehrende Glücksschübe, die überwiegend etwa zwei Wochen nach meiner Behandlung auftraten, begleiten mich auch jetzt noch (etwa zwei Monate später). Dieses wahnsinnig tolle Gefühl werde ich mir demnächst noch einmal gönnen."

nach oben


Balken

Frau Müller (Rentnerin, geb. 1940) schreibt:

"Ich habe die Edelstein-Balance®-Massage gebucht, nachdem mir eine Bekannte von guten Erfahrungen in Punkto 'Tiefenentspannung' erzählt hatte. Meine Arthrose-Beschwerden in den Knien und verschiedenen anderen Gelenken lassen mir durch ständige Schmerzen fast keine Entspannung mehr zu. Auch Krankengymnastik macht die peinigenden Schmerzen eher noch schlimmer.

Schon gleich nach meinem Eintreten (in eine angenehme, wohlige Atmosphäre) habe ich mich durch die sanfte und ruhige Ausstrahlung von Manuela (der Behandlerin) wohl gefühlt. Das warme Fußbad mit entschlackendem Edelstein-Fußsalz hat mir sehr gut getan, und ich konnte mich richtig auf Abschalten einstellen. Die ganze Behandlung über habe ich mich sehr ruhig und angenehm entspannt, 'wie auf Wolken schwebend' gefühlt. Durch die extreme Muskelentspannung empfand ich während der Behandlung auch eine Schmerzerleichterung. Anschließend war ich sehr gelockert und hatte eine angenehme, ruhige Nacht, in der ich nach langem wieder einmal durchschlief.

Ein paar Wochen später habe ich die Edelstein-Balance® Bernstein-Klang-Aromamassage (für einen Gutschein, den ich zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte) gebucht. Ich hatte wieder starke Schmerzen und konnte mich auch am Anfang nicht recht auf Entspannung einstellen. Bei der Behandlung der Rückenpartie, während ich auf dem Bauch lag, machten mir verschiedene Wirbelschmerzen Probleme, mich richtig zu entspannen. Als ich dann jedoch auf dem Rücken lag und Gesicht, Hals und die komplette Vorderseite behandelt wurden, konnte ich loslassen und Entspannung stellte sich ein. Die große Wärme, die mich auch sehr stark zum Schwitzen brachte, empfand ich als angenehm, so als würde mein Körper sich von Schlacken befreien. Am Abend fühlte ich mich noch etwas verwirrt, aber locker und leicht. Am nächsten Tag überraschte mich mein eigener Gesichtsausdruck beim Blick in den Spiegel: Die Tränensäcke waren um einiges gemindert und die tiefen Falten etwas gestrafft, allgemein entspannt und entschlackt … fast wie zehn Jahre jünger! Einfach toll."

nach oben


Balken

Martina Troendle aus Ludwigshafen schreibt:

"'Auszeit' heißt das kleine freundliche Eckchen Mannheim in der Luisenstraße. Erst weiß ich nicht genau, was mich erwartet. 'Edelsteinmassage'? Durch ein Geschenk kam ich dazu wie die Jungfrau zum Kinde. Recht vorstellen kann ich mir noch nicht, was auf mich zukommt, aber das Nachdenken weicht ganz schnell einem Gefühl des "Sich-fallen-Lassens". In einer entspannenden 'gelben' Umgebung stecken die Füße in einem schön warmen Fußbad, während ich mich durch die Öle schnuppere. Danach krabble ich auf die angenehm vorgewärmte Massageliege und werde in eine kuschelige Decke gehüllt. Und dann beginnt die Behandlung. Feiner Duft, Wärme, Geborgenheit. Prächtig, gleich schlafe ich ein. Und tatsächlich – schwups, vom eigenen 'Rüsselgeräusch' aufgewacht. Frau Manuela verliert darüber kein Wort. Die Steine an Händen und Füßen sind immer noch warm. Angenehme Massage an allen Ecken und Enden und nie das Gefühl, dass 'fremde Hände' am Werk sind. Dann kommen das angenehme Spray und die Klangdusche vom Anfang. Wie, schon zu Ende? Hat doch gerade erst angefangen! Von wegen – nahezu 90 Minuten sind vergangen, und ich könnte noch mal so lange liegen bleiben. Aber das Silberspray und die Klangdusche holen sanft zurück, und tatsächlich, die Frage auf das 'Wegnicken' wird beantwortet mit: 'Das ist doch wunderschön für mich – eine bessere Bestätigung für die Wirkung meiner Massage kann es nicht geben.' Entsprechend entspannt verlasse ich die kleine, gemütliche Ecke in der Luisenstraße. 'Auszeit'! Ja, die Bezeichnung hat sie verdient."

nach oben


Balken

Amanda (Schülerin, geb. 1993) hat die Edelstein-Balance®-Massage zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ihre Mutter hatte im November 2007 die Edelstein-Balance® Bernstein-Klang-Aromamassage gebucht, um nach einer Venen-OP wieder "in Fluss zu kommen". Sie war von der tiefen Entspannung und schmerzlindernden Wirkung total begeistert und wollte Ihrer Tochter Ähnliches zukommen lassen. Amanda hat ein sehr ruhiges Wesen und ist schüchtern. Sie erhoffte sich durch die Behandlung mehr Offenheit und Mut für Ihre schulische und berufliche Weiterentwicklung.

"Die Behandlung war für mich einfach toll, sehr entspannend und erholsam. Ich war total begeistert und habe mich danach sehr wohl gefühlt. Meine Mama und ich würden sie gerne bald wieder genießen dürfen, nochmals recht herzlichen Dank."

nach oben


Balken

Deniz (Schüler, geb. 1997) hat die Edelstein-Balance®-Behandlung von seiner Oma geschenkt bekommen, die im Kosmetik-Institut "Auszeit" Kundin ist und von den Edelsteinbehandlungen fasziniert war. Deniz hat kürzlich ein Schwesterchen bekommen und durch zusätzlichen schulischen Druck in letzter Zeit etwas Stress. Er suchte sich bei seiner Behandlung das Öl "In Fluss kommen" aus, und ich habe hierzu die Sodalith-Griffelsteine ausgewählt.

"Es war für mich sehr schön, am Anfang ein warmes Fußbad zu bekommen, so stellte sich bei mir schon alles auf Entspannung ein – ein bisschen wie Zu-Bett-Gehen. Dann, als ich auf der warmen Liege lag und das warme Öl auf den Füßen, Händen und im Gesicht verteilt wurde, wollte ich nur noch die Decke über meinen Kopf ziehen und versinken. Aber die Massage mit den warmen Steinen war dann doch so toll, dass ich das bleiben ließ und einfach nur noch genossen habe. Sonst bleibe ich nie so lange still liegen und schalte einfach ab (ohne dass ich ins Bett gehe). Den tollen Duft des Öls habe ich noch den ganzen Tag auf meiner Haut gerochen … hmm. Es war echt riesig schön, und ich hoffe, ich darf das bald mal wieder bekommen."

nach oben